Kondolenzsprüche

Christliche Sprüche

Jesus Christus weiß allein, wo der Weg hingeht.
Wir aber wissen, dass es ganz gewiss ein über
alle Maßen barmherziger Weg sein wird.
D. Bonhoeffer

~

Siehe, ich lebe und ihr sollt auch leben!
In meines Vaters Haus sind viele Wohnungen
Und ich gehe hin, euch eine Stätte zu bereiten
Um euch dann zu mir zu holen.
Jesus

~

Leg alles still in Gottes Hände,
die Zeit, die Stunde, den Anfang und das Ende.

~

Meine Kraft ist nun zu Ende,
nimm mich, Herr, in deine Hände.

~

Von guten Mächten wunderbar geborgen,
erwarten wir getrost, was kommen mag.
Gott ist mit uns am Abend und am Morgen
und ganz gewiss an jedem neuen Tag.
D. Bonhoeffer

~

Der Herr behüte deinen Ausgang und deinen Eingang
von nun an bis in Ewigkeit.
Ps 121,8

~

Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln.
Ps 23

~

Meine Seele ist stille zu Gott, der mir hilft.
Ps 62,2

~

So spricht der Herr, dein Gott, der dich geschaffen hat;
Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst;
Ich habe dich bei deinem Namen gerufen;
du bist mein!
Jes. 43,1

~

Also hat Gott die Welt geliebt,
dass er seinen eingeborenen Sohn gab,
auf dass alle, die an ihn glauben,
nicht verloren werden,
sondern das ewige Leben haben.
Joh. 3,16

~

In deine Hände befehle ich meinen Geist;
Du hast mich erlöst, Herr, du treuer Gott.
Ps. 31,6

~

Haltet mich nicht auf, denn der Herr hat Gnade zu meiner Reise gegeben.
Lasst mich, dass ich zu meinem Herrn ziehe.
1. Mose 24,56

~

Meine Zeit steht in deinen Händen.
Ps. 31, 16

~

… und sie werden bleiben im Hause des Herrn immerdar.
Ps. 23,6

~

Ich will euch tragen bis ins Alter und bis ihr grau werdet.
Ich habe es getan; und ich will heben und tragen und erretten.
Jes. 46,4

~

Tut mir auf die schöne Pforte,
führt in Gottes Haus mich ein;
ach, wie wird an diesem Orte
meine Seele fröhlich sein!
Hier ist Gottes Angesicht,
hier ist lauter Trost und Licht.

Der Herr, unser Gott, ist einen langen Weg mit uns gegangen.


nach oben